Für kaschierte Verpackungen und Displays wird heute überwiegend Chromoduplex (GD2) eingesetzt. Jeder Verarbeiter und Verwender kennt die gravierenden technischen Nachteile dieses Materials, wie z. B. Weißbruch oder Kantensplittern. Darüber hinaus bringen gerade die guten Konjunkturphasen immer wieder den Dämpfer mit sich, dass alle Beteiligten in der Prozesskette mit Lieferzeiten bis zu sechs Wochen leben müssen.

Tags: 

RSS - khpl abonnieren