Berlin, 06/2013.
 
Im Juni startete ein gemeinsames Projekt der Sota Solutions GmbH mit der Klingenberg Berlin GmbH zur Verringerung von Rüstzeiten bei der Farbwertkalibrierung von Drucken. Zu diesem Zweck wird von Sota Solutions als Spezialist für Prognoseverfahren in der Anlagentechnik (z. B. Biogasanlagen) ein Verfahren entwickelt, das ohne Vorabkalibrierung der Druckmaschinen sowie ohne Installation zusätzlicher Hardware auskommt. Dieses neue Verfahren, bei dem Methoden der künstlichen Intelligenz eingesetzt werden, wird auf Grundlage historischer Druckdaten so konzipiert, dass das jeweilige Druckergebnis individuell für eine Druckmaschine vorab bestimmt werden kann.
 
Auf diese Weise können die Farbwerte schon vor Beginn des Drucks eingestellt und Prozessschritte eingespart werden. Langfristig soll dieses System durch Senkung des Materialverbrauches und Verkürzung der Standzeiten zu einer höheren Auslastung der Maschinen führen. Die Klingenberg Berlin GmbH, seit Jahrzehnten Experte für großformatigen Offsetdruck, hat für dieses Projekt zwei Offsetdruckmaschinen der Manroland web systems GmbH im Einsatz.

Tags: